Nicecream – Eis zum Frühstück.

Im Hochsommer möchte man sich am Liebsten schon morgens mit einem leckeren Eis abkühlen. Aber man kann doch zum Frühstück noch kein Eis essen oder? Warum denn nicht? Nicecream ist eine gesunde Eisalternative, die man ohne schlechtes Gewissen zu jeder Tageszeit vernaschen kann.

Das braucht ihr für die „Grundmasse“:

  • Bananen (zwei sollten im Normalfall reichen, wenn ihr sehr kleine Bananen oder besonders großen Hunger habt könnt ihr auch mehr nehmen)
  • einen Teelöffel flüssiges Kokosöl
  • einen Schuss Milch oder Pflanzenmilch
  • einen Teelöffel Süßungsmittel, z.B. Honig, Agavendicksaft, Ahornsirup etc. (optional, aber zu empfehlen wenn eure Bananen nicht sehr reif sind)

Variation Very Berry:

  • gefrorene Beeren, z.B. Himbeeren oder Waldbeermix

Variation Schokoschock:

  • 2 Esslöffel Backkakao
  • Zartbitterschokolade nach Belieben
  • noch einen Klecks Extrasüße

Variation Stracciatella:

  • ein wenig Bitterschokolade

Und so wirds gemacht:

Schneidet eure Bananen am Vorabend in Stücke und friert diese ein. Am nächsten Morgen nehmt gebt ihr dann alle Zutaten die ihr braucht zusammen in einen Mixer und püriert diese auf der höchsten Stufe, bis eine homogene Masse enstanden ist. Alternativ könnt ihr eure Zutaten auch in einer Schüssel mit einem Pürierstab zubereiten, hier müsst ihr allerdings etwas vorsichtig sein, dass ihr nicht abrutscht und eure ganze Kleidung verspritzt. Außerdem müsst ihr aufpassen, dass ihr das Ganze nicht zu lange püriert, sonst fängt es an zu schmilzen. Füllt alles in eine Schüssel und fügt ein paar Toppings eurer Wahl hinzu, schon seid ihr fertig! Da die Zubereitung nur ein paar Minuten dauert, eignet sich das Rezept perfekt für einen Morgen, an dem ihr nicht so viel Zeit habt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s